Neues vom Tage (II)

Der im Zuge der Fußball-Weltmeisterschaft bekannt gewordene Oktopus Paul tritt in den Staatsdienst ein: Wie eine Sprecherin der Bundesregierung bestätigte, soll der hellsichtige Achtarm ab dem 01.01.2011 als Datenkrake an der geplanten Volkszählung in Deutschland mitwirken. Zuvor hatte das Sea Life Aquarium in Oberhausen Kaufangebote von Google, Astro-TV, und dem Lebensmittelhersteller Frosta ausgeschlagen. Auch der Ölkonzern BP soll im Rahmen von anstehenden Probebohrungen im Golf von Mexiko Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet haben. "Wir freuen uns auf die Arbeit mit Paul", so ein ungenannter CDU-Funktionär. Das Weichtier habe demnach "physisch wie von seinem Arbeitskonzept her das ideale Persönlichkeitsprofil" für eine Kooperation mit der Regierungskoalition. Für die Dauer seiner Arbeitseinsätze soll der Publikumsmagnet in seinem Heimataquarium kurzfristig vom bereits pensionierten Eisbären Knut vertreten werden.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 


...gedacht...
...gefunden...
...gehört...
...gelebt...
...gelesen...
...gesehen...
1000 Songs
Madrid 2007-2008
Netzwerkseminar (closed)
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren