Sonntag, 28. Oktober 2007

Die Kleidung

Ausländer sind relativ gut zu erkennen, wenn man sich einmal an Kleidungsstil der Spanier gewöhnt hat. Freaks und Punks sind Mangelware, pauschal sind Spanier auch im Freizeitdress elegant und eleganter gekleidet als Deutsche, sogar die Prolls in Ballonseide sehen besser aus als ihr deutsches Pendant. Dabei sind die Outfits grundsätzlich aufeinander abgestimmt, von Brille über Shirt/Bluse, Gürtel, Hose und Schuhen passt alles zusammen (von subjektiven Geschmacksfragen mal abgesehen).

Kleidung ist dementsprechend flächendeckend verfügbar und erschwinglich, H&M ist hier sogar etwas günstiger als in Deutschland.

Trackback URL:
http://diegestundetezeit.twoday.net/stories/4389721/modTrackback


...gedacht...
...gefunden...
...gehört...
...gelebt...
...gelesen...
...gesehen...
1000 Songs
Madrid 2007-2008
Netzwerkseminar (closed)
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren